In den Tag leben oder den Tag durchplanen?

Hallo Community!


Ich melde mich wieder mit einem Blogbeitrag.


Dieses Mal geht es um die Frage ob ihr einfach in den Tag hineinlebt oder ob ihr euren Tag durchplant. Was sind denn die jeweiligen Vor- und Nachteile? Ihr könnt eure Meinungen dazu gerne in die Kommentare hier reinschreiben.


Ich für mich könnte das nicht...einfach so in den Tag hineinleben.


Warum?


Am Ende des Tage hätte ich dann irgendwie das Gefühl als wäre es ein verlorener Tag gewesen.


Ich plane meine Tage wirklich so gut es geht durch. Dabei ist es die Kunst, damit nicht zu übertreiben. Man sollte das richtige Maß an Planung und nicht zu viel Stress finden. Wobei ich Stress an und für sich nicht für ungesund halte. Es kommt halt wie bei so vielen Dingen auf die Art von Stress an.


Bei mir sieht die Situation so aus, dass ich einen 40-Stunden-Job habe, eine Familie mit zwei Kindern und mir nebenbei mit der Musik was aufbaue. Da würde es wohl gar nicht anders gehen, als dass ich meine Tage plane.


Ich plane fixe Zeiten für die Familie, für die Musik, für mich selbst usw. ein.


Der große Vorteil für mich liegt darin, dass ich mich dann wirklich auf die jeweiligen Dinge konzentrieren kann. Wenn Familienzeit ist, dann ist Familienzeit und ich denke dann nicht, dass ich jetzt eigentlich lieber Musik machen würde. Wenn ich dann dafür Musikzeit eingeplant habe, kann ich mich voll und ganz darauf konzentrieren weil ich ja auch achte, genug Zeit für meine Kinder zu haben. Auch meine Freizeit plane ich so ein.


Der Haken dabei ist, dass man sich von vielen Dingen und Gewohnheiten lösen sollte. Man sollte sich dabei wirklich überlegen, was man wirklich möchte. Man darf dabei auch mal analysieren womit man seine Zeit tagsüber so verbringt. Einen Großteil meiner Tätigkeiten, die ich tagsüber gemacht habe, haben sich für mich als wahre Zeitverschwendung herausgestellt.


Es ist auch so, dass ich zum Beispiel kein Netflix, kein Amazon Prime und sonstige Abos habe, die mich eigentlich nur ablenken.


Letztendlich darf jeder für sich selbst entscheiden, wie er sein Leben verbringen möchte. Alles, was ich geschrieben habe, habe ich aus persönlicher Sicht geschrieben und so funktioniert es für mich am besten.


Wie sehen denn eure Erfahrungen zu diesem Thema aus?


Schreibt mir gerne.

Comments 3

  • Servus Andi :D
    Du bist doch auch beim Schreiben im k-n Forum?
    Cool, dass du auch hier bist!

    • Ja, finde ich auch toll. :-D


      Sorry, war in letzter Zeit nicht so aktiv. 🙈

  • Hallo Andreas!
    Irgendwie gehört doch auch beides zum Leben?