Fukushima: Millionen Tonnen verseuchtes AKW-Wasser sollen ins Meer

SbFX

Moderator
Teammitglied
4 April 2021
260
2
18
Japan will über eine Million Tonnen kontaminiertes Kühlwasser aus dem Unglücksreaktor von Fukushima ins Meer leiten – allen Warnungen zum Trotz. Die Regierung sieht keinen anderen Weg, um das Lagerplatzproblem zu lösen.
Kühlwasser-Tanks bis Mitte 2022 voll
Der Betreiber Tokio Electric hat mehrere Millionen Tonnen verseuchtes Wasser auf dem Gelände des AKWs gespeichert. Zur Jahresmitte 2022 sollen alle Tanks nach Schätzungen des Konzerns voll sein, dann gebe es keine Lagerkapazitäten mehr.
Die Ablassarbeiten sollen in etwa zwei Jahren beginnen. Das Wasser werde vorher gefiltert und verdünnt, um radioaktive Substanzen auf ein zulässiges Maß zu verringern, hieß es aus Tokio.
"Die Frage, was mit dem aufbereiteten Wasser passiert, ist unvermeidlich im Prozess der Stilllegung des Kernkraftwerks", so Ministerpräsident Yoshihide Suga. "Wir werden dafür sorgen, dass das Sicherheitsniveau weit über den Standards liegt und wir werden alles tun, um gegen die Verbreitung unbegründet er, schädlicher Gerüchte vorzugehen."Ich kann es nicht glauben :O
Gibt es eine dümmere Idee als diese?
 

kiezl

Member
9 April 2021
130
0
16
Ich kann es nicht glauben :O
Gibt es eine dümmere Idee als diese?Nein, gibt es nicht!
Das ist mit Abstand nicht mehr zu toppen.
Die Menschheit ruiniert diese Erde!
 

SbFX

Moderator
Teammitglied
4 April 2021
260
2
18
Nein, gibt es nicht!
Das ist mit Abstand nicht mehr zu toppen.
Die Menschheit ruiniert diese Erde!Ich möchte nicht wissen, was das für Auswirkungen hat!
Schlimm!
 

kiezl

Member
9 April 2021
130
0
16
Ich möchte nicht wissen, was das für Auswirkungen hat!
Schlimm!Das kann es doch nicht sein, da muss es doch auch eine andere Möglichkeit geben oder ?
 

SbFX

Moderator
Teammitglied
4 April 2021
260
2
18
Das kann es doch nicht sein, da muss es doch auch eine andere Möglichkeit geben oder ?Keine Ahnung!
Vielleicht das Wasser wegpumpen und verschlossen aufbewahren?
Wäre vielleicht eine Möglichkeit.
 

kiezl

Member
9 April 2021
130
0
16
Keine Ahnung!
Vielleicht das Wasser wegpumpen und verschlossen aufbewahren?
Wäre vielleicht eine Möglichkeit.Immer noch besser als den ganzen Müll ins Meer zu schütten.
 

pUx

Member
6 April 2021
119
0
16
Oh Gott!Albert Einstein hatte recht, dass die Dummheit der Menschen unendlich ist.